Naturheilpraxis Johanna Pfüller - Übersicht über die Therapie

Anwendung der Organotherapie:
Für welche Krankheitsbilder ist die Organotherapie geeignet?

Prinzipiell ist die Organotherapie zur Behandlung jeglicher Beschwerden geeignet, welche mit einer Zelldegeneration, Entzündung oder Atrophie von Gewebe einhergehen.

HÄUFIG MIT DER ORGANOTHERAPIE BEHANDELTE BESCHWERDEN SIND:

o Gelenkbeschwerden
o Neurodegenerative Erkrankungen
o Chronisch entzündliche Erkrankungen
o degenerative Prozesse des Auges

Da die Therapie durch die entsprechenden Induktionsstimuli auch die Zelldifferenzierung fördert, können auch onkologische Krankheitsbilder mit der Organotherapie behandelt werden.
Zur Immunmodulation ist auch die Anwendung von Thymuspräparaten möglich.