Naturheilpraxis Johanna Pfüller - Übersicht über die Therapie

Informationen zur Mikroimmuntherapie: Für welche Krankheitsbilder ist die Mikroimmuntherapie geeignet?

Das Anwendungsspektrum der Mikroimmuntherapie ist vielfältig und ist für jeden Patienten individuell zu prüfen.

BEWÄHRT HAT SICH DIE MIKROIMMUNTHERAPIE IM BESONDEREN BEI FOLGENDEN KRANKHEITSBILDERN:

  • Schwächung des Immunsystems durch chronische Virusinfektionen und deren Folgen (z.B. EBV, Herpes Simplex, Herpes Zoster, HPV-assoziierte Erkrankungen)
  • Autoimmunerkrankungen (z.B. Thyreoiditis, Lupus, Morbus Crohn)
  • Onkologische Prozesse
  • Entzündliche Prozesse (z.B. Arthritis, aber auch chronische Systementzündungen wie z.B. bei der Entstehung einer Artherosklerose)
  • Stressbedingte Erkrankungen