Naturheilpraxis Johanna Pfüller - Übersicht über die Therapie

Komplementäre biologische Krebstherapie:
Was bedeuten “komplementär” und “biologisch”?

Das Angebot der komplementären Krebsmedizin besteht darin, die notwendigen Maßnahmen der konventionellen Medizin zu ergänzen und zu begleiten.

Der Ansatz der biologischen Krebsmedizin liegt darin, diese Begleitung so durchzuführen, dass der ganze Mensch in seinen Lebensfunktionen (bios (griech.) = Leben), die durch die Krankheit unterbrochen oder belastet werden auf eine logische (logos (griech.) = Sinn, Vernunft), also sinnvolle und vernünftige Weise unterstützt werden.

Dabei wird darauf geachtet, dass der Köper mit allem versorgt wird, was er für eine normale Zellfunktion benötigt und entlastet wird von Faktoren, die wiederum eine gesunde Zellfunktion stören.

Da dieser Ansatz begleitend ist, wird die Wirkung der konventionellen Therapien nicht in Gefahr gebracht, sondern wirkt vielmehr unterstützend.
Um mögliche Wechselwirkungen auszuschließen, eventuelle Fragen zu diskutieren und einen gemeinsamen Therapieplan gestalten zu können, ist der Kontakt und Austausch mit dem behandelnden Onkologen gewünscht und erbeten.