Naturheilpraxis Johanna Pfüller - Übersicht über die Therapie

Informationen zu Basen-Infusionen:
Was bedeutet “Übersäuerung”

Durch die heutige industrialisierte Ernährung, die Umweltschadstoffbelastungen und häufige Einnahme von Medikamenten ist es für den Körper nur möglich, den Blut-pH-Wert aufrechtzuerhalten, indem er zunächst über seine eignen Puffersysteme wie Bicarbonat und Hämoglobin dafür sorgt, dass Säuren neutralisiert und über Niere, Lunge, Haut und Galle ausgeschieden werden. Ist der Säureüberschuss allerdings so groß, dass die körpereigenen Puffersysteme überlastet sind, hilft sich der Körper, in dem er über die kleinsten Blutgefäße und die Lymphflüßigkeit saure Stoffwechselprodukte in das sog. Zwischenzellgewebe abgibt und dort notgedrungen lagert.